Profitieren Sie jetzt ...

Betrugsmasche Fake-President

Ich zieh Sie ins Vertrauen...

Wenn der Geschäftsführer doch nicht der Geschäftsführer ist und die Konten des Unternehmens geleert werden.

Unser Partner für Managerschutz Hendricks war jüngst mit einen großen Schadenfall konfrontiert.

Seit einigen Jahren läuft die perfide Betrugsmasche "Fake President" wie am Schnürchen. Immer mehr Unternehmen fallen den Kriminellen zum Opfer. Oft sind es sehr hohe Schadenbeträge.

Was geschieht bei einem "Fake-President"-Fall?

Die Kriminellen weisen als sich als „Manager“ des Unternehmens aus. Mitarbeiter werden "ins Vertrauen gezogen" und wertgeschätzt. In der Folge werden sie angewiesen, hohe Summen an eine ausländische Bank zu überweisen. Sie lassen das Opfer glauben, der Erfolg eines Projekts hänge allein von dieser Transaktion ab.

Sie meinen, das ist bei Ihnen nicht möglich?

Das fingierte Mitglied der Chefetage appelliert an die Diskretion des Opfers und diese wollen der Wertschätzung entsprechen und führen unwissentlich falsche Anweisungen aus.  

Was läuft konkret ab? 

Eine Mitarbeiterin wurde angerufen. Der Anrufer erklärte, dass er von dem Geschäftsführer der Versicherungsnehmerin beauftragt worden sei, eine Firmenübernahme abzuwickeln. Etwa zeitgleich erhielt die Mitarbeiterin eine E-Mail des „Geschäftsführers“, außer ihr wisse niemand über die Transaktion Bescheid und dass diese vertraulich behandelt werden müsse. Ihr würde die gesamte Verantwortung über das Projekt zuteil: Die Transaktion solle schnellstmöglich ohne weitere Kontaktaufnahme ausgeführt werden. Die E-Mail-Adresse des Geschäftsführers war korrekt angegeben, allerdings enthielt sie einen Zusatz, der laut BKA für einen Laien nicht ohne weiteres als Fake zu erkennen ist.

Die Mitarbeiterin ließ den vermeintlichen Geschäftsführer per Scan die Überweisung unterschreiben und eine Transaktion in Millionenhöhe wurde ausgeführt. Am darauffolgenden Montag kehrte der echte Geschäftsführer zurück und der Betrug flog auf: Es wurde vergeblich versucht, das Geld zurückzuholen.

Fotolia_194133272_XS.jpg
Wo kam der Versicherer ins Spiel?

Einer der Geschäftsführer wurde dafür in Anspruch genommen, dass er kein ordnungsgemäßes Compliancesystem eingeführt hatte. Der Trend geht dahin, dass Fehler von Mitarbeitern über Überwachungsvorwürfe den Geschäftsführern zugerechnet werden. Mehr zu den Anforderungen an ein Compliancesystem finden Sie hier: Compliancesystem

Spätestens mit erfolgter Inanspruchnahme ist der Versicherungsfall ausgelöst und die versicherten Personen müssen sich unverzüglich mit unserer Schadenabteilung unter +49-371-40399-51 in Verbindung setzen: Neben den oftmals horrenden Forderungen können noch weitere hohe Posten, wie z. B. Anwaltskosten, auf die in Anspruch genommene Person zukommen. Unsere Mitarbeiter stellen umgehend Kontakt zum Versicherer her und holen zusammen mit unserem Partner Hendricks unermüdlich das Beste aus der abgeschlossenen Versicherung heraus.

Mit den am Markt einzigartigen Versicherungsbedingungen HPDO 2020 setzten wir mit Hendricks Maßstäbe.

Unsere Versicherungslösungen zeichnen sich durch innovative Bedingungswerke aus. Das heißt konkret, wir entwickeln für Sie individuellen Versicherungsschutz und verhandeln diese dann mit den Versicherern. Das ist eines unserer Alleinstellungsmerkmale.

Wir gehen nicht nur zu Versicherungsgesellschaften und fragen nach einem Preis für deren Versicherungsbedingungen, sondern erstellen das komplette Versicherungskonzept, damit der Versicherungsvertrag auch das abbildet, was Sie im Schadenfall benötigen. Selbstverständlich wird der Vertrag am Markt ausgeschrieben, um das optimale Preis-/Leistungsverhältnis für Sie sicherzustellen. Jährlich werden die Bedingungen überarbeitet, ggf. angepasst und preislich neu verhandelt.

Wann haften Sie z. B. persönlich?

Wir empfehlen Ihnen dringend unseren Artikel zur D&O-Versicherung in unserer Rubrik "Firmenversicherungen einfach erklärt" sowie unseren Blog-Beitrag D&O - in wenigen Sätzen. Dort haben wir auch die Fallstricke und Lösungen für diesen Versicherungsschutz aufgeführt.

Unser Fachgebiet ist es, maßgeschneiderten Versicherungsschutz für Unternehmen zu schaffen. Die üblicherweise am Markt verkauften Standardverträge sind auch bei der D&O-Versicherung ungeeignet. Unsere Fachspezialisten beraten Sie gern, wie Sie Ihren Versicherungsschutz kostenneutral aufwerten können und bestmöglichen Schutz erhalten.

Sie erreichen uns 24 Stunden an 365 Tagen über unseren Chat, unser Kontaktformular (Gern rufen wir Sie zurück.) oder telefonisch unter: +49-371-40399-50.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

 

Bearbeitung: Vivian Leiteritz (markstein), Auszug aus Artikel von Marcel Armon (Hendricks)

Bild: Fotolia_194133272_XS, AdobeStock_69580530_klein