Profitieren Sie jetzt ...

Wo liegt der Unterschied?
Vergleich: Versicherungsvertreter vs. Versicherungsmakler

„Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis weit höher als in der Theorie." © Ernst Ferstl

Vielen Unternehmen ist nicht bekannt, worin die Unterschiede zwischen einem Versicherungsvertreter und einem Versicherungsmakler liegen.

Unternehmen genießen viele Vorteile in der Betreuung durch einen Versicherungsmakler. Deshalb stellen wir beide Marktteilnehmer gegenüber.

Unsere Erfahrungen seit 1991 lassen wir einfließen und kennzeichnen diese mit einem Stern. Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass wir niemanden bewerten, sondern das Thema aus Sicht eines mittelständischen Unternehmens betrachten.

(In der Mobile-Version bitte Handy 90° drehen auf Querformat.)

 

Versicherungsvertreter

  • Laut Bundesgerichtshof: "Auge und Ohr der Versicherungsgesellschaft"
  • abhängig und weisungsgebunden gegenüber dem Versicherer
  • Verkauf von Versicherungsprodukten (selten am Risikobedarf ausgerichtet und leider oft nach Umsatzvorgaben des Versicherers)*
  • regelmäßig standardisierte Versicherungsverträge des Versicherers ohne kundenspezifische Bedingungen*
  • keine bzw. stark eingeschränkte Marktübersicht
  • kaum Produktauswahl - Angebot des jeweiligen Versicherers
  • aufgrund der Versicherervorgaben oft keine unmittelbare Anpassung an geänderte Marktverhältnisse möglich
  • selten gibt es eine Spezialisierung auf spezielle Unternehmensbranchen*
  • Beweislast für Beratungs-/Verfahrensfehler trägt in erster Linie der Kunde, wobei die Rechtssprechung kundenfreundlicher wird
  • gesetzliche Grundhaftung bis 1.290.000 Euro für jeden Versicherungsfall, max. 1.919.000 EUR jährlich

markstein 
versicherungsmakler für den mittelstand

  • Laut Bundesgerichtshof: "Sachwalter und Interessenvertreter seines Mandanten", so wie Steuerberater und Rechtsanwalt
  • mandantenorientierte Beratung - unabhängig von Versicherern
  • individueller Versicherungsschutz wird auf Basis der Ergebnisse des Risikomanagements erarbeitet
  • Ausschreibung maßgeschneiderter Versicherungsbedingungen am dt. Gesamtmarkt
  • umfassende Marktübersicht nach deutschen Rechtsstandards - Die Topversicherer für das jeweilige Risiko.
  • jährliche Neubewertung der Risikosituation und fortwährende Anpassung an geänderte Risiko- und Marktverhältnisse
  • hohe Spezialisierung durch Konzentration auf wenige Branchen
  • Beweislast und Haftung für Fehlberatung und Verfahrensfehler beim Makler
  • Vermögensschadenhaftpflichtversicherungsschutz mit 10 Mio. EUR Grundschutz zzgl. 35 Mio. EUR Excedenten-Cover jährlich

 

Unternehmen brauchen Versicherungspartner, die Ihnen die Aufgaben abnehmen, aber gleichzeitig die tatsächliche Risikosituation und den Versicherungsbedarf im Auge behalten.

Besonders Produktionsunternehmen sind von einem stetigen Wandel geprägt, z. B. bei Produktstruktur, Exportrisiken, Sachanlagen usw. Die fortlaufende Anpassung der Versicherungsverträge an veränderte Markt- und Unternehmensrisikosituationen ist dringend erforderlich, um vollwertigen Versicherungsschutz gewährleisten zu können.

 

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Oder wollen Sie diese Vorteile für Ihr Unternehmen sichern?

Sie erreichen uns jederzeit per Chat, telefonisch oder über unsere Kontaktseite.

Wir sind gern für Sie da.